Suche
  • Eva Maria

Wie alles begann

Aktualisiert: 13. Jan. 2020

Dieser eine Tag am See hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt ...


Kennst du das Gefühl? Es ist Sonntag, der eine Tag in der Woche, an dem du dem Alltag ein bisschen entfliehen willst und überlegst, wie du das am besten anstellst?! Du packst also deine Sachen und fährst zum See. Du beobachtest die Leute am Steg, hörst die Kinder neben dir lachen. Alles ist perfekt und dennoch erwischt du dich relativ bald dabei, wie deine Gedanken abschweifen und du schon wieder überlegst, was dich morgen wohl so alles in der Arbeit erwarten wird ...

Nirgends strapaziert sich der Mensch mehr als bei der Jagd nach Erholung. Laurence Sterne

Und plötzlich verändert sich die Leichtigkeit der ersten Tageshälfte in etwas anderes. Eine Mischung aus Unruhe und Beklemmung. Als würden plötzlich kleine Wolken über den Himmel ziehen und die Sonne davon abhalten, deine Haut zu wärmen. Leichte Gänsehaut überzieht deinen Körper und lässt dich frösteln, obwohl du dich doch gerade noch über den strahlend blauen Himmel und den wunderschönen Tag gefreut hast. Ich erinnere mich noch ziemlich genau an den Moment im Sommer. Ich drehte mich zu David um und stellte ihm diese eine Frage:


Was würdest du ändern, wenn du es heute und hier tun könntest?!


David sah mich eine Zeit lang an, antwortete dann aber doch zügig und ganz bestimmt: "Job kündigen, dich heiraten und die Welt erkunden."


Ich habe nur gelacht, die Augen verdreht und gesagt: "Komm du Spinner, lass uns schwimmen gehen!"


Nicht viel später erwischte ich mich, wie ich die Seite meines Buches zum zweiten Mal von vorne begann, ohne zu wissen, was ich soeben gelesen hatte. Wieder waren meine Gedanken an den nächsten Tag im Büro gewandert und es machte sich eine kleine aber dennoch spürbare Unruhe bemerkbar. Und versteht mich nicht falsch, ich mochte meinen Job, sehr sogar! Und dennoch war es der Moment, an dem ich sie seit langem wieder hörte, die feine Stimme ganz tief in mir drinnen. "Ok, ich bin dabei!"


Dieser eine Tag am See, es war der 7. Juli diesen Jahres, sollte der Tag sein, der unser Leben von heute auf morgen komplett auf den Kopf stellte. Wir gaben uns 3 Wochen Zeit, in denen wir uns alles noch einmal in Ruhe überlegten, erste Kalkulationen anstellten, eine Reiseroute definierten und intensiv über die Kündigung unserer Jobs nachdachten. Am 31.7. sagten wir beide JA zu unserem Abenteuer. Und es war die bisher beste Entscheidung unseres Lebens. Eine weitere folgte 3 Monate später, als wir uns beide das Ja-Wort gaben. ;)


Stand heute, 17.12.2019: Verheiratet, beide arbeitslos und voller Vorfreude auf alles was kommt!

Wie oft verpasst man sein Glück, nur weil man sich mal wieder nicht getraut hat?


#traveltheworld #youcandoit #travelwithus #travelinspo #personalgrowth

210 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Träum weiter